Die Osnabrücker Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH (OAG) ist zu gleichen Teilen eine private Unternehmung der Firmen HHG/ Tönsmeier (www.staedtereinigung-holtmeyer.de) und Meyer Entsorgung (www.meyer-entsorgung.de) im Rahmen einer projektbezogenen gemeinsamen vertikalen Desintegration.

Der Unternehmenszweck ist in erster Linie der eigenständige Umschlag, die Lagerung, Sortierung und Vermarktung der von den Eigentümern gegen Entgelt angelieferten Abfälle (und in besonderen Fällen auch von anderen Entsorgungsunternehmen).

Des Weiteren ist die OAG seit 2010 mit der Erfassung von leichten Verkaufsverpackungen (LVP) für die dualen Systeme (gelber Sack) im Stadtgebiet Osnabrück beauftragt und führt seit langem die Sortierung und Verwertung des Sperrmüll aus dem Landkreis Osnabrück durch.

Die OAG bietet darüber hinaus keine eigenen Dienstleistungen bei Endverbrauchern oder Unternehmen an.

Folgende Firmen entsorgen momentan regelmäßig zur OAG:

- HHG/Tönsmeier, Georgsmarienhütte/Osnabrück

- Meyer Entsorgung, Osnabrück

- Witte Entsorgung, Osnabrück

Sollten Sie als Abfallerzeuger eine Entsorgung zur OAG wünschen, teilen Sie dies bitte einem der o.g. Entsorgungsunternehmen bei der Beauftragung mit.